IPKW > Über IPKW > Sicherheit

sicherheit

Allgemeines

Jeder, der sich im Park aufhält, ist zur Einhaltung der Vorschriften gemäß des niederländischen Gesetzes über die Arbeitsbedingungen mit den entsprechenden Verordnungen verpflichtet. Neben den allgemeinen Sicherheitsvorschriften sollten Sie sich mit den Regeln und Verfahren vertraut machen, die in dem Unternehmen gelten, das Sie besuchen.

Sie sind für Ihre eigene Sicherheit und die anderer verantwortlich. Sollten Sie auf gefährliche Situationen aufmerksam werden oder von anderen darauf aufmerksam gemacht werden, haben Sie Ihre Tätigkeiten sofort zu unterbrechen und einem Vorgesetzten Meldung zu erstatten.

Fluchtwege, Gehwege, Treppenhäuser, Ausgänge, Feuerlöscher, Sicherheitseinrichtungen und Schaltschränke müssen jederzeit zugänglich sein und dürfen nicht blockiert werden. Die Mitnahme und/oder Einnahme von Alkohol/Drogen ist im Industriepark Kleefse Waard verboten.

An bestimmten Stellen sind Handys verboten. Dies wird mit Verbotsschildern angegeben.

Zugang

Der Industriepark Kleefse Waard ist nur mit einem gültigen Zugangsausweis, den Sie bei der Anmeldung im Poortgebouw erhalten, zugänglich. Der Verwalter des Industrieparks behält sich das Recht zur Durchsuchung vor.

Jeder Besucher und Mitarbeiter muss beim Betreten eines Unternehmens die geltenden Regeln für die Meldepflicht beachten.

Mitarbeiter von Fremdfirmen werden von oder im Namen der Person, unter deren Verantwortung sie Arbeiten ausführen, angemeldet.

Persönliche Sicherheit

Führen Sie nur Arbeiten aus, die zu Ihren Tätigkeiten gehören und für die Sie beauftragt wurden. Fangen Sie erst mit den Arbeiten an, wenn Sie ausreichend über die Gefahren und Risikos informiert sind. Bitte informieren Sie sich darüber bei der Person, unter deren Verantwortung Sie stehen.

Tragen Sie Arbeitskleidung und Schuhe, die für ihre Tätigkeiten geeignet sind und die sich in einem guten Zustand befinden. Die Verwendung persönlicher Schutzausrüstung ist verpflichtet, sofern dies durch Gebotszeichen angegeben ist.

Verwenden Sie ausschließlich Werkzeuge, Geräte und Hilfsmittel, die sich in einem einwandfreien Zustand befinden und für den Zweck bestimmt sind, für den Sie sie verwenden möchten.

Rauchverbot

Wenn Sie im Industriepark Kleefse Waard arbeiten, sind Sie verpflichtet, das Rauchverbot zur Kenntnis zu nehmen. Auf dem gesamten Gelände gilt ein allgemeines Rauchverbot mit Ausnahme von Bereichen, in denen dies ausdrücklich gestattet ist.

Umwelt

Die Entsorgung und Verbrennung von Chemikalien, Abfällen, Ölprodukten usw. ist auf dem Gelände strengstens verboten. Beim Austritt vermutlich schädlicher Chemikalien benachrichtigen Sie unverzüglich die Person, unter deren Verantwortung Sie stehen. Informieren Sie gleichzeitig die Facility Services des Industrieparks Kleefse Waard unter 0031 26 384 46 46 oder, falls niemand antwortet, den Security Service Point unter 0031 26 361 14 04.

Ausgetretene Chemikalien sind von Ihnen (nach Rücksprache) sofort zu beseitigen.

Meldepflicht

Wählen Sie bei Brand oder einem Unfall unverzüglich 112 und rufen Sie den Security Service Point unter der Telefonnummer 0031 26 361 14 04 an. Informieren Sie auch die Person, unter deren Verantwortung Sie stehen, sowie Ihre direkte Umgebung. Beginnen Sie mit dem Löschen des Brands mit den verfügbaren Feuerlöschern.

Warnsignal im Park

Bei Feueralarm: Befolgen Sie umgehend die Anweisungen der Feuerwehrleute und der Einsatzleiter der Evakuierung. Meiden Sie Aufzüge.

Verkehr

Auf dem Gelände gelten die Verkehrsregeln der Straßenverkehrsordnung. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 25 km/h. Es gibt Parkmöglichkeiten vor dem Gelände. Das Parken auf dem Gelände ist nur mit einem Zugangsausweis des Security Service Points möglich.


Notfall: 112
Sicherheitsdienst:  +31 26 361 14 04